SN Energie

Aquapower

IG Kleinwasserkraft Glarus

Die mit dem Swiss Mountain Award 2007 preisgekrönte Projektidee sieht vor, das bereits von Geschiebe und Geschwemmsel gesäuberte Triebwasser der Stufen Sernf und Niederenbach direkt und ohne erneute Einleitung in den Sernf zu fassen und über einen neuen Druckstollen in das Gebiet Ennetlinth (Mitlödi) auf eine neue Maschinengruppe zu leiten. 

Karte