SN Energie

Aquapower

IG Kleinwasserkraft Glarus

Aktueller Status


Die Projektverantwortlichen und der Unternehmer sind bei der Bewältigung der anspruchsvollen Geologie weiterhin stark gefordert. Die erhofften Felsschichten, welche eine Beschleunigung des Vortriebs ergeben würden, wurden bis dato nicht angetroffen. Weitere Sondierbohrungen ergaben zwar eine Veränderung der Geologie mit teilweise Fels, verlässliche Aussagen über die gesamte Strecke ergaben jedoch auch diese Bohrungen nicht.  Zwecks Beschleunigung des Vortriebs wird seit anfangs Juli im Dreischichtbetrieb gearbeitet. Mit der Inbetriebnahme rechnen wir im 2019.